Springe zum Inhalt
Feuerwerk vor Steinhude

Nach einem mediterranen Sommertag Laser-Segeln, Kajak-Paddeln, Standup-Posieren und Reinfallen, Opti-Training sind vier WSV-Boote mit 11 Seglern gegen 20.30 Uhr mit einem warmen Ostwind gen Steinhude aufgebrochen. Für 4 kn hat es allemal gereicht. In 90° Peilung vor dem Kirchturm haben wir im Päckchen geankert. Das heisst, WindiGO hat geankert und die anderen waren ihr Päckchen! ;-)) Bei Sherry für die Grossen und Limo für die noch nicht ganz so Grossen wird das übliche Seemannsgarn gesponnen und gleichzeitig die bunte Silhouette von Steinhude und das grossartige Feuerwerk genossen.

Kurz nach Sonnenuntergang auf dem Hinweg - man beachte, wie schnell sich die Distanz vergrössert...

Eine Nachfahrt auf den Steinhuder Meer ist eines der letzten ganz grossen Abenteuer auf unserem Globus: Da gibt es Segler, die laufen mit Ankerlicht. Andere zeigen rot und grün gleichzeitig. Und die ganz harten Segeln bleiben völlig inkognito - ohne jegliche Beleuchtung.

Marc gibt die Richtung vor, Michael sucht nach der Untiefe, in der er sich festfahren könnte, Ulrike macht Fahrt - und Peter auch (der Schlawiner). So eine Geschwaderfahrt macht riesigen Spass.

Seepferdchen macht Laune
Klarmachen zum Ablegen!

(Videos von Anton und Bilder von Ulrike)

Wir begrüssen heute bei uns insbesondere den Yachtclub Niedersachsen, der die Internationale Deutsche Meisterschaft und German Masters 2019 der Raceboards ausrichtet - und natürlich auch dessen Gäste.






frametraxx.de/info/kostenlose-gemafreie-musik.

Dear All, das Video ist mein erster Versuch. Da ist sicher noch Luft nach oben. Aber schnell sein ist wichtiger.

Wir hatten eine schöne "Eröffnungsveranstaltung " ;-)) Dank an den Smutje, der uns klasse verpflegt hat, die Musik, der es hervorragend gelungen ist, uns alle mitzunehmen, den WSV-lern, die 3 Tage lang auf- und wieder abgebaut haben, dem Segelwart, der nicht nur das beste Wetter bestellt, sondern auch noch die Security handfest vertreten hat und alle netten Gäste, die kommunikativ und tänzerisch zum Gelingen des Abends beigetragen haben!