Springe zum Inhalt

Schweriner Segeltage

Schweriner Segeltage

Attraktive Regattabilder von den German Open der 20er bei den Schweriner Segeltagen sendet uns ein WSV Mitglied:

Challenge R 1374

Die CHALLENGE ist ca 14 Jahre alt und der jetzige Eigner hat sie vor gut 2 Jahren in Berlin gekauft (Leistenbau aus Zedernholz epoxiert). Letztes Jahr ist er in Bad Zwischenahn noch ziemlich hinterhergefahren; jetzt hat es mit der neuen Crew schon auf Platz 32 von 47 gereicht. Der aktuelle Platz ist da schon ein deutlicher Fortschritt und ein kleiner Beweis, dass die gute alte Seemannschaft eine wichtige Rolle spielt, nicht nur Material.


Nächstes Jahr ist da noch mehr drin: Besser koordinierte Manöver, zunehmende Regattaerfahrung (angreifen oder wenigstens verteidigen)... Wind und Wetter waren wirklich gut; erstklassige Wettfahrtleitung …..und so hat das Ganze auch wirklich viel Spaß gemacht und dazu gelernt hat die Crew mit Rainer auch.

Und dabei Kurs halten!

Die R-Boote sind, wie die P-Boote, eine sog. Konstruktions-klasse und damit sehr teuer. (Materialschlacht bis auf die Segel >>>DACRON). Ein neues R-Boot liegt heute bei ca 100 000 € ohne Segel. (P-Boote bei ca 70 000 €)

Background: Der Schweriner Segelclub feiert 2019 seinen 125zigsten Geburtstag und dazu hat er u.a. zeitgleich ausgerichtet:

  1. Die IDM der P-Boote,
  2. die German Open der R-Boote,
  3. die IDM der H-Jollen und
  4. die IDM (?) der Xypcilon-Jollen (DDR-Klasse)


Insgesamt ca. 140 Boote und ca 400 Segler(-innen), also eine ganz nette "Nummer"
Dauer: Vorregatta ab Sa. 17.8. und IDM/GO usw von Dienstag bis Freitag (23.08.2019)

Irgendwo muss hier ein Spinnacker sein

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.